Chronik der Eisenbahner-Baugenossenschaft Schweinfurt eG
Gründung  |  Aufbau  |  Wiederaufbau  |  Neubau  |  Bestandspflege  |  50. Jubiläum  |  75. Jubiläum  |  100. Jubiläum

zur Startseite EBG-Schweinfurt eG

Wiederaufbau

Der zweite Weltkrieg brachte schwere Rückschläge für die hoffnungsvolle Entwicklung der Eisenbahner-Baugenossenschaft. Bei Bombenangriffen auf Schweinfurt wurden viele Häuser der Baugenossenschaft vollkommen zerstört sowie mehr oder wenig stark beschädigt.

Bereits 1948 wurde der Wiederaufbau der Häuser Moritz-Fischer-Straße 4 und 6 begonnen. Schon im Sommer 1949 zogen die ersten Mieter ein. Nach und nach wurden die anderen zerstörten Häuser neu errichtet.

 
Landwehrstraße  
 
Theresienstraße Landwehr- / Theresienstraße  
 
Theresienstraße  
 
Bauschstraße  
 
Theresien- / Bauschstraße  
 
Moritz-Fischer-Straße Friedrich-Ebert-Straße  
 
Alter Block "Vatikan" Ignaz-Schön- / Friedrich-Ebert-Straße  
[Neubau]